Harley-Davidson kreiert eine heissen Hingucker: El Diablo!

Harley-Davidson hat einen neuen Hingucker auf den Markt gebracht, ein echt heisses Teil! Er heisst "El Diablo". Zum Look des neuen Modells bzw. zum seinem teuflischen Farbenspiel kann man nur gratulieren.

Harley-Davidson schreibt uns zu dem neuen Modell heute Folgendes: Abermals setzt Harley-Davidson® eine seiner Ikonen neu in Szene:
Die neue Low Rider™ El Diablo ist eine Hommage auf den legendären West Coast Custom Style. Sie vereint starke Leistung und Sportlichkeit mit einem einzigartigen Look und dem Sound von Harley-Davidson® Audio powered by Rockford Fosgate®. Die Low Rider™ El Diablo erscheint im Rahmen der Harley-Davidson® Icons Collection, mit der Harley-Davidson® einmal im Jahr bis zu zwei seiner Modelle in einer einmalig limitierten Auflage herausbringt und damit charakteristische Farben, ikonische Designs und Teile zelebriert. Jedes Modell der Icons Collection ist einzeln nummeriert und wird nur einmal produziert. Von der neuen Low Rider™ El Diablo werden weltweit nur 1.500 Exemplare serienmässig hergestellt, die ab Herbst 2022 bei autorisierten Harley-Davidson® Händlern zu einer UVP* von CHF 32‘000 erhältlich sein werden.

Touring im Stil der Counterculture
Die Basis für die neue Low Rider™ El Diablo bildet die Harley-Davidson® Low Rider™ ST. Mit zwei Koffern sowie einer rahmenfesten Verkleidung und dem Harley-Davidson® Softail™ Chassis und der V-Twin-Motorisierung eines Milwaukee-Eight® 117 setzt die neue Low Rider™ El Diablo neue Massstäbe in Stil und sportlicher Touring-Performance. „Die Low Rider™ El Diablo ist ein moderner Ausdruck der kultigen Harley-Davidson® FXRT aus dem Jahr 1983 und eine Repräsentation des von ihr ausgelösten Custom-Trends, der bis heute
anhält“, sagt Brad Richards, Vice President of Design and Creative Director Harley-Davidson®. „Sie verkörpert den Geist der Counterculture in Südkalifornien in den 80er Jahren in einem zeitgemässen Gesamtpaket, das eine sorgfältig gefertigte Custom-Lackierung umfasst,
einschliesslich Pinstripes, die direkt auf die der ursprünglichen FXRT anspielen.“

Edle Lackierung entsteht in Handarbeit
Die aufwendige, mehrschichtige Lackierung der Sonderedition ist eine besonders hohe Form der Handwerkskunst: Der Grundlack in El Diablo Bright Red wird durch eine zweite feine Schicht in Bright Red Sunglo ergänzt. Die roten Pinstripes werden sorgfältig abgeklebt, und durch eine Schattierung in El Diablo Dark Red und Dark Red Pearl hervorgehoben, die zugleich einen Tiefeneffekt erzeugen. Anschliessend tragen die Lackierer eine Schicht Diablo Dark Red Metallic auf, die das El Diablo Bright Red umgibt, um den Schattierungs- und Tiefeneffekt weiter zu steigern. Nachdem die Abdeckungen entfernt wurden, kommen die Pinstripes auf den Koffern, dem Tank, den Fendern und der Verkleidung zum Vorschein. Besonderes Highlight: Die blassgoldenen Linien werden als edles Finish innerhalb der El Diablo Bright Red Farbbereiche von Hand aufgebracht. Als letzte Lackschicht erzeugt das durchscheinende El Diablo Bright Red Sunglo einen speziellen Candy-Effekt. Schwarze Oberflächen am Antriebsstrang, am Front End und am Auspuff komplettieren den El Diablo-Look. Die gegossenen Aluminiumfelgen in einem matten, dunkeln Bronzeton bilden einen spannenden Kontrast.

Die Lackierung der Low Rider™ El Diablo erfolgt in reiner Handarbeit von Gunslinger Custom Paint, dem Spezialisten für individuell lackierte Komponenten für Harley-Davidson® Custom Vehicle Operations™ Motorräder und Limited Edition-Lackierungen.

High-Performance Soundsystem
Die neue Low Rider™ El Diablo kommt serienmässig mit einem besonders leistungsstarken, in die Verkleidung integriertem Soundsystem: Das Harley-Davidson® Audio powered by Rockford Fosgate® wurde speziell für den Einsatz in Motorrädern konzipiert. Die Anlage mit integriertem Zwei-Wege-Lautsprecher besitzt einen kompakten 250-Watt-Verstärker mit digitalem Signalprozessor (DSP). Das System lässt sich über Bluetooth 4.2 mit mobilen Geräten verbinden, um gespeicherte oder gestreamte Audiodateien in hervorragender Klangqualität über die in der Verkleidung integrierten Lautsprecher widerzugeben. Zusätzlich finden Fahrer in der dazugehörigen App weitere nützlich Features, wie die automatische Lautstärkeregelung (AVC), mit der sich die Lautstärke an die Fahrzeuggeschwindigkeit anpassen lässt, oder den Siebenband-Equalizer.

Modelleigenschaften der Low Rider™ El Diablo im Überblick
• die Form der rahmenfesten Verkleidung ist von der klassischen Verkleidung de FXRT Sport Glide™ inspiriert, die bei Customizern an der Westküste sehr beliebt ist
– aerodynamische Leistung, entwickelt und geprüft durch CFD-Analysen (Computational Fluid Dynamics) und Praxistests
– Softail™ Splitstream Luftkanäle reduzieren Verwirbelungen im Kopfbereich des Fahrers bei hohen Geschwindigkeiten
– dunkel getönte, rund 15 cm hohe Windschutzscheibe
– rund 15 cm grosser LED-Scheinwerfer
• Milwaukee-Eight® 117 V-Twin Motor mit ölgekühltem Auslassbereich ist der leistungsstärkste Motor, den Harley-Davidson® derzeit in Serienmaschinen anbietet
– Hubraum: 1’923cm3
– Maximales Drehmoment: 168 Nm bei 3500 U/
– Leistung kW (PS)/U/min: 77 (105)/5020
– Auf Hubraum und Gasdurchsatz abgestimmte Hochleistungsnockenwelle
– Heavy Breather Luftfilter im Hot Rod Style mit nach vorn gerichtetem, freiliegendem Filterelement für sehr guten Luftdurchsatz und optimierten Drehmomentverlauf
– 2-in-2-Shotgun-Auspuffanlage für sattes Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich und faszinierenden Sound
– Zwei Ausgleichswellen zur Reduzierung der Vibrationen auf das von Harley Fahrern geschätzte Mass
– Screamin‘ Eagle™ Performance Parts Stage Upgrades von Harley-Davidson® Genuine Motor Parts & Accessories sind beim autorisierten Harley-Davidson® Händler installierbar, um die Motorleistung noch weiter zu steigern.
• Abschliessbare Koffer (kombiniertes Fassungsvermögen ca. 53,8 Liter) mit integrierten Schnellverschlüssen, um das Motorrad vom Sporttourer in einen Cruiser zu verwandeln
• Langer Monoshock, der das Heck des Bikes anhebt, um den Fahrkomfort zu optimieren und die Schräglagenfreiheit zu erhöhen
• Upside-down-Telegabel mit 43 mm Tauchrohrdurchmesser
• Zwei Scheibenbremsen vorn
• Michelin® Scorcher® 31-Reifen (vorn: 110/90B19, hinten: 180/70B16) zur Optimierung von Fahrverhalten und Handling
• Digitaler Tachometer und Betriebsanzeigen in LCD-Display am Lenkerriser für einen reduzierten Look im Bereich des Lenkers
• Tief angeordneter Solositz für sicheren Halt bei Beschleunigung und Kurvenfahrt
• Ein-Zoll-Lenker auf Vier-Zoll-Pullback-Risern – ein Stilelement des West Coast Styles für eine engagierte Sitzposition
• Flache Tankkonsole
• Brems- und Rücklicht in LED-Technik
• USB-Ladeanschluss
• ABS und Geschwindigkeitsregelanlage

Diese Berichte könnten dich auch interessieren

Harley-Davidson Street Glide ST: luxuriöser Powerglider

Harley-Davidson Street Glide ST: luxuriöser...

Die Harley-Davidson Street Glide ST gehört zur Königsklasse der Harley-Palette.…
Grosse Eröffnungsfeier des "neuen" Harley-Davidson Zürich Flagship-Store

Grosse Eröffnungsfeier des "neuen" Harley-Davidson...

Bütikofer Harley-Davidson Zürich feiert am Samstag, 23. September – Sonntag,…
Test der Harley Street Bob: Dance to the Blues

Test der Harley Street Bob:...

Harley-Davidson Street Bob 2023: Der Look erinnert an eine Hornisse,…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert